Core Evolution®

Die Pulsation des Lebens leben

Die Vergangenheit integrieren • Im Jetzt leben • Die Zukunft mitgestalten

Internationales Institut für Core Evolution® und CoreSoma®
Leitung: Siegmar Gerken PhD, ECP, HP und Cornelia Gerken CMP, ECP, HP

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen

Termine

Fr, 06 Dezember 2019 - So, 08 Dezember 2019
Sinsheim | Deutschland

CoreSoma® - Heilende Brührung (Einheit 2)

Entdecke die lebendige Matrix unseres bewussten Körper-Geist Feldes

mit: Cornelia Gerken

Eine großartige Gelegenheit mit der Begründerin des CoreSoma - Heilende Brührung Prozesses zu arbeiten.

CoreSoma - Heilende Brührung spricht alle Frauen an, die ihren persönlichen Prozess vertiefen möchten. denn es verbindet die emotional-kognitive Ebene mit der somatisch-leiblichen und führt damit zu einer Erfahrung der Einheit des Seins. Für Teilnehmerinnen aus therapeutischen und beratenden Berufen öffnen sich neue Dimensionen der Praxis durch die Integration der mährenden und heilenden Berührung.

Es geht mir darum in direkten und bewussten Kontakt mit dem somatischen Spüren und der Intelligenz unseres Körper-Geist Feldes zu treten. Die Wurzeln unserer Psyche und Vieles, was wir unserem Denken und Verstehen zuordnen sind tief in diesem somatischen Bereich eingebettet.

CoreSoma - Heilende Brührung öffnet die Tür unsere Eigenwahrnehmung über die Identifikation mit unserem Denken hinaus zu erweitern und unsere somatische Matrix zu erspüren. Diese Wahrnehmung verbindet uns mit dem was in uns lebendig ist, und gibt uns die Chance, uns neu zu entdecken.

Die aktuelle Forschung unterstreicht die Bedeutung unserer frühen und fortlaufenden nonverbalen, jedoch verkörperten Erfahrungen. Am Beginn unseres Lebens und in den frühen Entwicklungsphasen ist Berührung für eine gesunde Entwicklung, ein reifendes Nervensystem, das Gefühl von “Ich bin“, oder “Ich existiere“, und der emotionalen Erfahrungen von Vertrauen und Bindung existentiell notwendig. Die Erfahrung geliebt zu werden und zu lieben, werden in den ersten Monaten und Jahren primär über Berührung vermittelt und formen ein implizites Gefühl von uns selbst und setzt uns in Beziehung zur Welt.

Dadurch ist die direkte Arbeit mit dem Körper-Geist Feld durch Berührung enorm reichhaltig um neuro-physio-emotionale Defizite auszugleichen und mit Erfahrungen von Vertrauen, Bindung und Liebe zu heilen und zu vertiefen.

Es gibt Teile von uns, die nicht die Sprache des Verstandes und des Willens sprechen. Um gehöhrt zu werden, sind diese Teile auf eine andere Art von Kontakt, Kommunikation und Präsenz angewiesen. Wenn diese Bedürfnisse anerkannt werden, braucht der Körper oft nur Achtsamkeit und Bewusstheit, um in der Vergangenheit erstellte Fixierungen zu integrieren und in der Gegenwart Antworten und neue Formen des Seins und Handelns zu finden.

Durch unsere Wahrnehmung des Körper-Geist Feldes können wir diese Fixierungen öffnen und uns neu formen, sei es in der muskulären und strukturellen Verkörperung, der emotionalen Regulation oder unseren plasmatischen Qualitäten der subtilen Felder. Wir betreten hier den endlosen Kreislauf, Informationen aufzunehmen, seien es äussere oder Informationen aus unserem Inneren, unsere organismische Antwort zu höhren und unsere Reaktionen mit Intention und Präsenz zu gestalten. Im Prinzip fördern wir den Fluss und Austausch zwischen den aus unserem Inneren aufsteigenden Impulsen, unserem Denken, unserer Intention und dem Willen, und kreieren damit ein Feld der Kohärenz.

In diesem Fluss erfahren wir oft Zufriedenheit und Freude, ein in uns Ruhen und uns annehmen, was wir als Strömen der Liebe wahrnehmen, die uns mit unserer Essenz und unserem spirituellen Selbst verbindet.

Aufbau der CoreSoma Fortbildung:
Das Programm umfasst 3 Module, die aufeinander aufbauen, aber auch alleine belegt werden können.

Einheit I:

  • Einführung in das grundsätzliche Konzept des Körper-Geist Feldes;
  • Einstimmen in die verschiedenen Ebenen des Bewusstseins (Körperwahrnehmung, Fühlen, Denken, Sein);
  • Wahrnehmung dieser Ebenen in Anderen;
  • Berührung als menschliches Grundbedürfnis und Regulation des Nervensystems;
  • Berührung als Kontakt, Kommunikation und Präsenz;
  • Berührung als zwischenmenschlicher, sozialer Ausdruck von Beziehung;
  • Therapeutische, praktische und technische Aspekte von Berührung;
  • Verbal und non-verbaler Körperdialog;
  • Zusammenspiel von Impulsen, Energie und Bewegung;
  • Matrix der Erdung und Beziehung.

Einheit II:

  • Erweiterung und Vertiefung des Körper-Geist Dialoges;
  • Berührung um unsere tiefen körperlichen und emotionalen Reaktionsmuster zu öffnen;
  • Erspüren und verstehen des nicht verbalen, verkörperten Selbsts durch Berührung;
  • Erkennen und Verstehen des energetischen Prinzips der Regulation;
  • Flexible Regulation und Kohärenz anstelle von fixierten alten Schutzmustern;
  • Bewegung als Ausdruck des Körper-Geist Feldes;
  • Öffnen des Flusses und der Kohärenz durch den gesamten Körper;
  • Vertiefung in das Einstimmen mit den unterschiedlichen Bewusstseinsebenen.

Einheit III:

  • Berührung als Erweiterung des inneren Raumes;
  • Vertiefende Regulation der Atmung und des Nervensystems;
  • Bewegungen des Ausreichens, Einladens und Aufnehmens;
  • Aufnehmen, Nähren, Füllen, Erlauben und Sein;
  • Arbeit mit subtilen Energien;
  • Einstimmen in nicht lokales Bewusstsein;
  • Aktivieren der Qualitäten von Licht und Liebe im Körper-Geist Feld;
  • Erweiterung der therapeutischen Praxis zwischen Wissenschaft und Spiritualität;
  • Sich mit der eigenen Essenz verbinden.

Liebe ist der tiefste Zustand des Menschseins.
Wir machen es zu einer zellularen und verkörperten Erfahrung.
- Cornelia Gerken

Mit vielen Jahren des Lehrens und Praktizierens bietet Cornelias Arbeit in diesem Bereich ein Maß an Meisterschaft.

Professionelle Referenzen:

Ich möchte meine aufrichtige Dankbarkeit für deine Arbeit ausdrücken.
Das Licht, das du öffnest, wirkt Wunder auf die, die es erreicht.
- K.Armstrong, KörperPsychotherapeutin

Diese Ausbildung war ohne Zweifel die tiefste Erfahrung meines Lebens.
- S.Sharlet, KöperPsychotherapeutin und Chiropraktikerin